Injektionsstation IS-60-EA

Die Injektionsstation IS-60-EA ist eine speziell für den Baustellenbetrieb entwickelte, kompakte automatische Misch- und Injektionsanlage. Sie eignet sich besonders zum Mischen und Verpressen von Bentonit- und Zementsuspensionen. Im Automatikbetrieb kann die Anlage selbsttätig Suspensionen nach einem eingespeicherten Rezept herstellen, in den Rührwerksbehälter umpumpen und für die Injektionspumpe bereithalten.

Die kompakte Injektionsstation wird verwendet für:

 

- Verpressanker, Ankerinjektion, Zement und Mörtelinjektionen bei Fels- und Erdankern

- Litzenanker

- Nachverpressbare Anker

- Selbstbohranker

- Mikropfähle

- Bodenvernagelung

- Mikrotunneling, Rohrvortrieb

- Hohlraumverfüllung

Hauptmerkmale und Vorteile:

 

- vollautomatischer Mischbetrieb

- stufenlos elektrisch verstellbare Förderleistung der Pumpe

- stufenlos manuell verstellbare Förderdruckbegrenzung

- einfache Bedienung, Wartung und Reinigung

- geringer Montage- und Inbetriebnahmeaufwand

- optimale Mischqualität (Kolloidalmischer)

 

Poster IS-60-EA